Die Position eines gesunden Spielers kann jederzeit geändert werden. Dabei ist zu beachten, dass für jede Position nach den Positionswechseln noch zwei Spieler auf dem Roster vorhanden sind. Bei einem Positionswechsel nach dem Trainingscamp verliert ein Spieler vorübergehend an Spielstärke, bis er sich an seine neue Position gewöhnt hat. Verletzte Spieler können die Position nicht wechseln.

  • Beim Baseball können C und P ihre Position nicht wechseln. Spieler im Infield können jede andere Infielder-Position übernehmen, Outfielder können innerhalb der Outfield-Positionen wechseln. Ein Wechsel vom In- und Outfield und andersherum ist nicht möglich.
  • Beim Football können QB, PN und PKihre Position nicht wechseln. Ein Offense-Spieler kann jede Offense-Position übernehmen, ein Defense-Akteur jede Aufgabe in der Defense. Ein Wechsel von Offense zu Defense oder vice versa ist ausgeschlossen.
  • Beim Fußball und Eishockey können G nur Torhüter spielen, während alle Feldspieler jede Position außer Torwart übernehmen können.
  • Beim Basketball bestehen keine Begrenzungen für Positionswechsel.
Es ist wichtig, daran zu denken, dass während der Rekrutierungsphase Spieler ihre Position wechseln können, ohne Einbußen im Können hinnehmen zu müssen. Auch wenn ein Spieler auf einer Position geführt wird, kann er für eine andere Aufgabe oder Position besser geeignet sein oder eine Lücke auf dem Roster in einer anderen Position füllen. Er kann und sollte dann gegebenenfalls umgeschult werden.